Orgel Dellhofen & Lettnerorgel

Sebald-Orgel in Dellhofen zu verkaufen!

Im Auftrag der Kirchengemeinde biete ich hier die Sebald-Orgel in Oberwesel-Dellhofen (PLZ: 55430) zum Verkauf an.
Diese Orgel der Firma Sebald (II/13) steht aktuell zum Verkauf, da die Kirche abgerissen werden soll.
1965 von Eduard Sebald als Opus 122 gebaut, wurde sie 1992 von Schwarz & Teuchert Orgelrevisionen, Düsseldorf als Opus 5 renoviert.

Es gibt zwei Videos von der Orgel mit Vorstellung der Register sowie weitere Fotos:
https://www.dropbox.com/sh/tl1sb5zf13usgpl/AADbUsuOT3CEzw1E9FCWhH3Ia?dl=0

Die Disposition
II. HAUPTWERK:
Principal 8′
Gedackt 8′
Flöte 4′
Oktave 2′
Mixtur 3f.

I. BRUSTWERK:
Rohrflöte 8′
Praestant 4′
Gemshorn 2′
Cymbel 2-3f.
Krummhorn 8′

PEDAL:
Subbas 16′
Oktavbass 8′
Gedacktbass 8′

– Koppeln I-II, I-P, II-P als Fußtritte zum einhaken
– Kein Schimmel und keine Schäden zu erkennen
– Verschmutzung durch Staub siehe auf den Fotos
– Klaviaturen und Traktoren sind intakt und funktionstüchtig
– Gesamtmaße der Orgel: 5m breit und 2,5m tief, höchste Pfeife 3,70m

Preis: 11.999 € (VHB) exklusive Ausbau und Transport!
Nur Abholung (durch Orgelbauer) möglich!
Bezahlen: Überweisung auf das Bankkonto der Kirchengemeinde oder in bar bei Abholung!
Der Verkauf wird in einen Kaufvertrag festgehalten!
Infos & Besichtigung jederzeit möglich!
Schicken Sie mir Ihre Fragen oder kommen Sie zur Besichtigung.

Über diesen Dropboxlink erhalten Sie noch weitere Bilder und zwei Videos zu Registervorstellung und zu Innenansichten der Orgel:
https://www.dropbox.com/sh/tl1sb5zf13usgpl/AADbUsuOT3CEzw1E9FCWhH3Ia?dl=0
sowie
https://www.dropbox.com/sh/2ksghhhf3rp12oo/AAASKA1P8GFURZl7jsMqpGyea?dl=0

Siehe auch: https://www.bistum-trier.de/kirchenmusik/die-orgel/orgeln-zum-verkauf/


Lettnerorgel aus Liebfrauen verkauft!

In der Liebfrauenkirche Oberwesel stand auf dem historischen Lettner eine Führer-Orgel von 1972, die angeschafft wurde, weil die Hauptorgel restauriert wurde.
Auch mit ihren nur fünf Registern füllte sie mühelos den Kirchenraum und konnte die Gemeinde begleiten. 

Die Disposition lautete:
Gedackt 8′
Prinzipal 4′
Flöte 4′
Oktave 2′
Zimbel 3fach
Pedal angehängt

2019 wurde sie nach Adenau (Eifel) verkauft.